Matthias-Studer Photography Fotograf Knonau uber uns

Trägerschaft

Das Seniorenzentrum SUNNMATT in Männedorf mit dem Haupthaus SUNNMATT sowie den altersgerechten Wohnungen an der Alten Landstrasse 130, 132 und 135 wird von der Julius und Maria Hausammann-Schmid-Stiftung getragen.

Das Stifterehepaar Julius (1881-1955) und Maria (1883-1962) Hausammann-Schmidt war der Gemeinde Männedorf zeitlebens verbunden. Julius Hausammann war ein eingesessener Männedörfler, der als Bauingenieur unter anderem verantwortlich war für die Errichtung des Grimsel-Staudamms. Für seine Leistungen wurde er später von der ETH Zürich mit dem Dr. Ing. honoris causa geehrt. 1909 heiratete Hausammann die aus dem bündnerischen Malans stammende Maria Schmidt. 1919 kam Tochter Erika zur Welt, sie wurde 1945 nach den Kriegswirren für verschollen erklärt. Das Stifterehepaar beschloss 1950 mit einem Erbvertrag, einen wesentlichen Teil seines Vermögens einer gemeinnützigen Stiftung zu vermachen. Nach dem Tod von Maria Hausammann-Schmidt wurde der letzte Wille des Ehepaars am 12. Juli 1963 mit der Gründung der Julius und Maria Hausammann-Schmidt-Stiftung umgesetzt.

Erklärtes Ziel der Stiftung war es, auf dem Liegenschaftsbesitz des Stifterehepaares in Männedorf ein Altersheim einzurichten – vorzugsweise für Männedörfler. Am 1. Februar 1965 konnte die ehemalige Villa der Hausammanns als Altersheim bezogen werden. Am 16. April 1980 beschloss der Stiftungsrat, auf dem zum Stiftungsvermögen gehörenden Grundstück gegenüber dem bestehenden Gebäude ein neues Altersheim zu errichten. Der erste Spatenstich erfolgte am 29. Juni 1984, gut zwei Jahre später konnten die ersten Pensionäre in die neue Sunnmatt einziehen. 

Auf dem Grundstück der Villa und neben der SUNNMATT, wurden 2010 und 2012 insgesammt 25 altersgerechte Wohnungen gebaut. 

 MSP5207 1

 

 

SUNNMATT Privates Seniorenzentrum |  Alte Landstrasse 139  |  CH-8708 Männedorf  |  Tel. 044 922 18 18  |  info@psz-sunnmatt.ch

© mskonzept.ch    Foto: msphotography.ch